Fußball-News

      
  <<<   < Seite 39  |  Seite 40 von 40  |                             

15.08.04 SVV Crinitz - Hertha Fiwa. 1:3 15.08.2006
Titelaspirant setzt sich nur mit Mühe durch!

In den ersten 15min. sahen die 150 Zuschauer einen verhaltenen Beginn beider Mannschaften der von gegenseitigem Respekt geprägt war und kaum Torchancen auf beiden Seiten zu gelassen hat.

So kam die 1:0 Führung für den Gast aus Finsterwalde auch völlig Überraschend, nach einer missglückten Abwehraktion im Strafraum erzielte der Favorit in der 17. min. die Führung. Die erste gute Möglichkeit für den Aufsteiger hatte mit einem Direktschuss A. Gramsch nach toller Vorarbeit von E. Jahre. Der nun immer besser ins Spiel kommende Gastgeber erzielte in der 30. min. den verdienten Ausgleich durch R. Kupsch, der mit einem unhaltbaren 18m Schuss ins lange Eck traf. Der Aufsteiger war nun fortan spielbestimmend und hatte durch D. Schuhmann in der Folgezeit die Möglichkeit zur Führung, scheiterte jedoch am hervorragend haltenden Schlussmann von Hertha. So ging es mit einem verdienten 1:1 in die Kabinen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wurde das Spiel beider Mannschaften so recht nach dem Geschmack der Zuschauer, den beide Seiten wollten jetzt den Führungstreffer erzielen. Erst rettete der Hertha Schlussmann gegen den heran stürmenden R. Kupsch und dann war es der Crinitzer Torwart, der in der 58. min. einen Schuss aus Nahdistanz mit einem tollen Reflex abwehren konnte. Glück hatte der Gastgeber als eine umstrittene Situation in der 73. min. nicht zum Elfmeter führte, doch nur drei Minuten später erzielte der Gast die erneute Führung, nach einem Crinitzer Eckball schalteten sie sofort um und trafen zum 2:1. Die jetzt alles auf eine Karte setzenden Crinitzer scheiterten in der 80. min. mit einem Freistoß aus 18m wiederum am Hertha Schlussmann. In der Schlussminute war es dann S. Schulze vorbehalten den Sieg für den Favoriten perfekt zumachen, der mit einem Alleingang das 3:1 erzielte.

Mit etwas mehr Glück wäre ein Punktgewinn für den Aufsteiger durchaus verdient gewesen, so musste man dem an diesem Tag nicht immer überzeugenden Gast aus Finsterwalde drei wichtige Punkte überlassen.

Zuschauer: 150

Torschützen: 0:1 Lehmann, Tony 17. min.
1:1 Kupsch, Ronny 30. min.
1:2 Kutscher, Oliver 75. min.
1:3 Schulze, Sven 90. min.

Gelbe Karten: Baumert, Mario(Crinitz) Neuber, Michael (Finsterwalde)
Lehmann, Tony (Finsterwalde)

Schiedsrichter: Thiele, Mathias (Friedersdorf)




08.08.04 SVV Crinitz – SV Hirschfeld 2:1 15.08.2006
Start der Kreisliga-Saison bei tropischen Temperaturen

Mit dem vorgezogenen Punktspiel des Aufsteigers SV Vorwärts Crinitz gegen den Sportverein Hirschfeld begann die Fußball-Kreisliga die Saison 2004/2005.
Nach drei Jahren Kreisliga-Abstinenz startete der Aufsteiger aus Crinitz mit einem Sieg in die neue Spielserie.

Den besseren Start im Spiel hatte jedoch der Gast aus Hirschfeld, der in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile sowie die besseren Chancen auf seiner Seite hatte. Aus einer Standardsituation heraus, resultierte dann auch in der 26. min, durch J. Müller die verdiente Führung der Gäste. So ging es für beide Mannschaften auch in die erfrischende Halbzeitpause.

In der zweiten Hälfte kam Vorwärts Crinitz besser ins Spiel und erzielte nach einem Alleingang von D. Schumann den verdienten Ausgleichstreffer. Dem gleichen Spieler war es dann vorbehalten, in der 55. min. zum viel umjubelten 2:1 für die Heimmannschaft einzuschießen. Hirschfeld setzte nun alles auf eine Karte um den Ausgleich zu erzielen, verlor allerdings in der Folgezeit einen Spieler durch wiederholtes Foulspiel und ebnete so Crinitz den Weg zu einem hervorragenden Start in die neue Saison.

Zuschauer: 120

Torschützen: 0:1 Müller, Jens 26. min.
1:1 Schumann, David 50. min.
2:1 Schumann, David 55. min.

Gelbe Karten: Baumert, Mario (Crinitz) Müller, Jens (Hirschfeld)
Krause, Tobias (Crinitz)

Schiedsrichter: Frenzel, Michael (Rothstein)




  <<<   < Seite 39  |  Seite 40 von 40  |